Hirnspuk

Spaghetti Carbonara

Carbonara ist ein Rezept aus Italien, das in Deutschland sehr beliebt ist, sich jedoch oft stark vom Original unterscheidet.  In Deutschland findet man fast immer viel Sahne im Rezept, in Italien meist gar keine. Wir orientieren uns in unserem Rezept an der italienischen Variante (ohne Sahne), allerdings nutzen wir statt Speck gekochten Schinken.

Für 3 Personen

Zutaten:

  • 210 g Spaghetti
  • 30 g gekochter Schinken
  • 3 Eier
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 1 Schuss Milch
  • frische gehackte Petersilie (oder TK)
  • Knoblauchpulver
  • Salz, Pfeffer
  • Öl

Zubereitung:

  1. Spaghetti in gesalzenem Wasser kochen.
  2. Den Schinken würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten bis er leicht gebräunt ist.
  3. Die Eier mit der Milch und dem Parmesan verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.
  4. Die gekochten Spaghetti zum Schinken geben, kurz anbraten, dann mit der Ei-Parmesan-Mischung übergießen.
  5. Nudeln, Schinken und Ei mischen und so lange in der Pfanne lassen, bis das Ei gestockt ist. Kurz vor Ende die Petersilie dazugeben und unterheben.
  6. Wer mag, kann vor dem Servieren noch Parmesan darüber streuen. (Wir lieben Parmesan!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.