Hirnspuk

Schottland – Tag 15 – Craigmillar Castle

Heute ist der letzte Tag, an dem wir unseren Mietwagen haben. Den nutzen wir natürlich noch, um die etwas außerhalb gelegenen Ziele zu erreichen. So geht es heute zunächst zum Craigmillar Castle. Das Ticket ist schon vorab gekauft – direkt zur Öffnung um 10 Uhr. Und das ist auch gut so, denn heute ist Marathon in der Stadt und jetzt schon fahren wir durch (natürlich noch nicht geschlossene) Polizei-Absperrungen, um von unserer Unterkunft zur Castle zu gelangen.

Wie erwartet ist noch nicht viel los und so können wir das Gelände recht ungestört besichtigen.
Sehr schön ist, dass wir hier alles selbst erkunden dürfen, sprich: es gibt keine festgelegte Route, sondern wir sollen einfach in Türen, Gänge laufen und Treppen erklimmen. Manche führen uns zwar in Sackgassen, andere dafür eröffnen immer neue Räumen, die erkundet werden wollen.

Vom Dach aus haben wir auch noch eine schöne Aussicht auf den „Arthur’s Seat“ und die Stadt inkl. Castle in der Ferne.

Die Castle ist aus unserer Sicht Pflicht, wenn man hier in der Nähe ist. Wir können uns vorstellen, dass gerade Kinder hier auch ihren Spaß haben können, wenn sie alles entdecken dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu