Hirnspuk

Schottland – Tag 3/4 – Luss

Luss ist ein kleiner netter Küstenort am Loch Lomond. Unsere Ankunft hier ist recht interessant, da wir unsere Unterkunft nicht finden. Erst nach dem Vergleich von Bildern auf der Buchungsseite, erkennen wir das Haus. Eigentlich sind wir gewohnt, dass an unseren B&Bs (Global B&B*) ein Schild oder ähnliches hängt, dies ist hier nicht der Fall. Die Gastgeberin ist etwas alternativ und sehr redselig, unser Zimmer, das wir über die Rückseite des Gebäudes erreichen, ist ok, jedoch mit schmalem Bett – für eine Nacht wird’s gehen.

Wir haben Hunger und wollen noch den Ort etwas erkunden, doch es regnet immer stärker. Wir laufen die 5 Punkte eines Adventure Lab-Caches ab, scheitern an einer Aufgabe, machen Fotos und kehren dann schließlich in einem von außen sehr klein wirkenden Restaurant ein. Innen merken wir, dass an das eigentliche schnucklige Haus wohl ein weiteres angebaut wurde, das für richtig viel Platz sorgt. Es gibt Fish & Chips und Burger – wie es scheint das Standardessen in Schottland, das man überall bekommt – aber das kennen wir auch von Irland schon so. Die Portionen sind erstaunlich groß zu einem für hiesige Verhältnisse erschwinglichen Preis.

Nach der Stärkung am Abend und Recherche zur Lösung des Caches, geht es dann zurück in die Unterkunft.

Am nächsten Morgen müssen wir früher aufstehen, da es nur bis 8:45 Uhr Frühstück gibt. Es gibt Cereals, Toast, Ei und sehr viel Obst. Gestärkt für den Tag geht es bei Sonnenschein nochmals kurz durch den Ort. Bei diesem Wetter können wir die netten, kleinen Steinhäuser dann doch deutlich besser betrachten und das Örtchen genießen. Dann zieht es uns aber weiter Richtung Norden, wir habe heute noch eine etwas größere Tour vor uns: ein weiterer Stopp am Loch Lomond, The Meeting of Three Waters, Glencoe und schließlich Fort Augustus am Loch Ness… und sicherlich den einen oder anderen Zwischenstopp. Es gilt also keine Zeit zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu