Hirnspuk

Flammkuchen-Toast

Manchmal muss es abends schnell gehen und es bleibt nicht viel Zeit, um aufwändig zu kochen. Daher haben wir eine Reihe an Gerichten, die schnell und einfach zubereitet werden können und die sich auch zum Mitnehmen auf die Arbeit eignen. Wir starten mit dem Flammkuchen-Toast, der sowohl warm als auch kalt schmeckt.

Für 3 Personen

Zutaten:

  • 14-16 Scheiben Toastbrot
  • 200 g geriebener Käse
  • 200 g Creme leicht Kräuter
  • 250 g gekochter Schinken
  • 1 Schuss Milch
  • Zwiebel(pulver)
  • Salz, Pfeffer (bei Bedarf)

Zubereitung:

  1. Ursprünglich haben wir das Toastbrot so verwertet, wie es aus der Packung kommt, allerdings wird es dann ziemlich weich und labberig. Daher: Das Toastbrot leicht antoasten.
  2. Den Schinken würfeln.
  3. Die Creme leicht mit dem Zwiebelpulver mischen und mit Milch glattrühren.
  4. Den Schinken und den Käse unterheben.
  5. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Mischung gleichmäßig auf die Toastbrot-Scheiben verteilen und verstreichen.
  7. Die Brotscheiben auf ein Backblech oder -rost setzen. Am besten legt ihr Backpapier drunter, da der Käse verläuft.
  8. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C ca. 10 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.