Hirnspuk

Tagebuch des coronalen Home-Offices – WE 1

Wochenende 21./22.03.2020, Freizeit?

Das Wochenende nutzen wir, um mal etwas Luft zu schnappen. Einmal bei schlechtem Wetter in den Nachbarort laufen – da war es gar kein Problem niemandem zu begegnen. Sonntag dann super Wetter, blauer Himmel, keinerlei Kondensstreifen von Flugzeugen – fast unwirklich. Wir wollen in die Weinberge, abseits von anderen Menschen, etwas spazieren. Wie es scheint haben auch andere die Idee gehabt. Wir hätten es deutlich verlassener erwartet, aber es ist noch kein Problem ausreichend Abstand zu halten, von daher alles gut.

Highlight des Wochenendes

Wochenend und (Teil)-Sonnenschein *träller*

Gedanken des Wochenendes

  • Irgendwie merkt man kaum den Unterschied zwischen Wochenende und Woche, wenn man im HO arbeitet – irgendwie nicht gerade positiv.
  • Die “Ausgangssperre” die es in Bayern seit Samstag gibt, würde für uns eigentlich keine Unterschied machen – so verhalten wir uns schon.

Beobachtung des Wochenendes

  • Wie es scheint schonen die Leute ihren Blinker, damit er in dieser eingeschränkten Zeit nicht so schnell kaputt geht – rücksichtslos sind sie ja bestimmt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.