Hirnspuk

Schottland – Tag 7 – Dunvegan Castle

Nach unserem Besuch bei den Fairy Pools geht es zum Dunvegan Castle. Hier soll es sehr schöne Gärten geben, hoffen wir mal, dass das Wetter hält.

Auf dem Weg zum Anwesen machen wir noch kurz Halt auf einer Klippe neben ein paar Schafen und esse eine Kleinigkeit zu Mittag, was wir im Café auf dem Castle-Parkplatz dann noch durch eine Ofen-Kartoffel ergänzen.

Auf in den Garten, wir kaufen dazu Garden-Only-Tickets, denn das Innere sieht für uns nicht sonderlich interessant aus und der Garteneintritt ist mit £ 12 pro Person schon echt hoch. Wir wandeln durch verschiedene angelegte Gartenbereiche vom Rhododendron- über Walled- bis zum Wassergarten. Alles ist schön angelegt und es blühen auch ein paar Pflanzen. Die Castle selbst gewinnt leider keinen Schönheitspreis und die Gärten sind etwas kleiner als wir gedacht haben, so verlassen wir das Anwesen nach etwa 1,5 Stunden und gönnen uns noch einen Kuchen im Café.

Erstaunlicher Weise war es bei unserem Gartenbesuch entgegen der Vorhersage sonnig und recht warm, so entscheiden wir uns noch einen Abstecher zum Coral Beach zu machen, den wir auf Google entdecken. Weiteres dazu folgt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu